bruecke

Wozu Adherence?

Durch konsequentes Befolgen der Ärztlichen Anweisung unterstützen Sie Ihren Körper optimal, wieder gesund zu werden bzw. zu bleiben.

Ihr Arzt hat Ihnen aufgrund seiner Diagnose, also die Erkennung einer Krankheit durch Krankheitsanzeichen, ein oder mehrere Medikamente zur bestmöglichen Behandlung verschrieben. Damit diese Medikamente wirken können und somit eine optimale Behandlung möglich ist, müssen diese aber exakt - wie empfohlen - eingenommen werden. 

Dies bedeutet z.B. die richtige Anzahl von z.B. Tabletten einzunehmen. Die Tabletten enthalten einen oder mehrere Wirkstoffe gegen Ihre Krankheit. Diese Wirkstoffe müssen im 

Körper in einer optimalen Konzentration vorliegen. Nehmen Sie weniger Tabletten ein, als Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat, kann die wirksame Konzentration in Ihrem Körper nicht erreicht werden, das Medikament wirkt nur schwach oder bleibt gar völlig wirkungslos. Erhöhen Sie eigenmächtig die Dosis, nehmen also mehr Tabletten ein, als Sie sollen, kann dies ebenfalls die gewünschte Heilwirkung beeinträchtigen, zusätzlich besteht die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen.

Nicht nur die richtige Anzahl, auch der richtige Einnahmezeitpunkt ist wichtig. Wenn Ihnen der Arzt dreimal täglich, morgens, mittags und abends, einen Teelöffel eines Medikaments verordnet hat, ist es schädlich, einfach morgens drei Teelöffel davon zu schlucken. Am Vormittag haben Sie dann eine zu hohe Konzentration der Wirkstoffe im Körper, gegen Nachmittag eine zu niedrige. Auch Anweisungen, dass ein Medikament immer vor oder immer nach dem Essen eingenommen werden soll, sind unbedingt zu beachten, da hiervon abhängt, wie gut Ihr Körper die heilenden Wirkstoffe aufnehmen kann.

2081A34A35 WasserglasTablette

Durch ein konsequentes Befolgen der ärztlichen Anweisung helfen Sie Ihrem Körper somit optimal, wieder gesund zu werden bzw. zu bleiben.