bruecke

Glukose

Ein zu hoher Glukose-Wert kann ein Hinweis auf einen Diabetes sein, ein zu geringer Wert deutet auf angeborenen Stoffwechselstörungen oder Alkoholismus hin.

Referenz -Werte

Frau

Mann

Üblicher Glukose-Wert im Blut bei Erwachsenen

70 - 110 mg/100 ml

70 - 110 mg/100 ml

Zur Vertiefung der Bedeutung des Glucose-Wertes empfehlen wir im Menüpunkt „Dialog“ den Menüpunkt „Gesundheitsthemen“ und „Diabetes“ aufzurufen.
Wenn Sie direkt zur Beschreibung von „Diabetes“ gelangen wollen, klicken Sie hier...

Harnsäure

Ein zu hoher Harnsäuere-Wert kann ein Hinweis auf Gicht sein. Ärzte sprechen bei einem Wert der größer als 6,4 mg/dl ist von einer „ Hyperurikämie“
Ein erstes Anzeichen für Gicht ist ein heftiger Gelenkschmerz, meist zuerst in der großen Zehe.
In diesem Zusammenhang empfehlen wir im Menüpunkt den Unterpunkt „Freude am Leben“ und „Kochen & Ernährung). Wenn Sie direkt zu „Kochen & Ernährung“ gelangen wollen, klicken Sie hier... (Verlinkung zu A49, Kochen & Ernährung)

Referenz -Werte

Frau

Mann

Üblicher Glukose-Wert im Blut bei Erwachsenen

6,4 mg/100 ml

6,4 mg/100 ml

 

 

Leukozyten

Die weißen Blutkörperchen sind die „Gesundheitspolizei“ in unserem Körper.
Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern. Kritisch kann es  werden, wenn zu viele weiße Blutkörperchenvorhanden sind. Man hat dann den Hinweis auf eine Infektionskrankheit oder den Hinweis auf eine gestörte Immunabwehr.
Dem Leukozyten-Wert ist große Aufmerksamkeit zu schenken.

Referenz -Werte

Frau

Mann

Üblicher Leukozyten-Wert im Blut bei Erwachsenen

3,0 - 12,5 bei 10^3/μl

3,0 - 12,5 bei 10^3/μl